Tackling gender and hermaphrodites with an interactive WebGL animation - Unreal Engine (uncompressed)
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
v.giers bfa1397d5e Update 'README.md' 4 years ago
Binaries/HTML5 HTML5 build here 4 years ago
Config initial commit 4 years ago
Content initial commit 4 years ago
DerivedDataCache initial commit 4 years ago
Intermediate autosave by UE4.. needs lfs 4 years ago
.gitattributes git settings 4 years ago
.gitignore git settings 4 years ago
README.md Update 'README.md' 4 years ago
test232.uproject initial commit 4 years ago

README.md

Kleiner Beitrag zur Genderdebatte / ausseinandersetzung mit Hermaphrodia

Embryos sind weder weiblich noch männlich.
Eine Minderheit von ca 0,1% der Menschheit ist biologisch weder Mann noch Frau, da sich beide Attribute parallel entwickelten. Diese Erkenntnis wirft für mich neues Licht auf die Genderdebatte.
Zwischen zwei Geschlechtern wird oft kein Feld erkannt. Das ist schade.

Diese Repository beinhaltet mein erstes Unreal Engine 4 Projekt, in dem man via Schieberegler fließend stereotypische Männlichkeit und Weiblichkeit verwischen kann.
Im Binaries-Ordner befindet sich ein HTML5-Build, alle weiteren Daten sind das UE4 Projekt.
Retopo und Blendshape-Animationen erstellt in Blender, Modelle lizenzfrei aus dem Internet. Das Selbe Projekt mit einer anderen Engine, Verge3D, umzusetzen wurde auch angefangen, einsehbar hier. UE4 ist aber doch cooler.
Warten auf Source 2.

Ansehen auf victorgiers.com